Freude am Lernen

Die beliebten Trainings für zu Hause

  • 1. + 2. Schulstufe (Klasse)

    Schreibmeister
    über 1.200 Seiten hochwertiges Material
  • 3. + 4. Schulstufe (Klasse)

    Rechtschreib-Meister Junior
    über 1.370 Seiten hochwertiges Material

    3. + 4. Schulstufe (Klasse)

    Aufsatz-Meister Junior
    über 300 Seiten hochwertiges Material
  • 5. bis 8. Schulstufe (Klasse)

    Rechtschreib-Meister
    über 1.420 Seiten hochwertiges Material

    5. bis 8. Schulstufe (Klasse)

    Aufsatz-Meister
    über 300 Seiten hochwertiges Material

PDFDas Arbeiten mit Stift und Papier ist nachweislich die beste Methode des Legasthenie-Trainings. Daher bieten wir die Übungen und Spiele als PDF-Downloads zum Ausdrucken an. Für den Schreibmeister und die zwei Rechtschreib-Meister können Sie auch unser Druckservice in Anspruch nehmen, wir senden Ihnen auf Wunsch ein Papier-Arbeitsheft.

Das Angebot: Ein sorgfältig konzipiertes Lernprogramm mit uneingeschränkter Nutzungsdauer mit dem auch Sie Ihr Kind sicher zum Schulerfolg führen. Die Unterlagen wurden im Institut für Legasthenie- und ADHS-Training in Wien entwickelt. Mit Hilfe dieser Programme konnten schon viele Kinder und Jugendliche ihre Deutschnote um 1 bis 2 Notengrade verbessern. Zudem werden die Lern- und Förderprogramme laufend auf den aktuellsten Stand gebracht. Freuen Sie sich jetzt schon gemeinsam mit Ihrem Kind auf die ersten Erfolge. Normalerweise dauert ein erfolgreiches Training lediglich wenige Monate bis ein Dreivierteljahr.

Wesentliche Inhalte

  • persönlicher Trainingsplan anhand der individuellen Stärken und Schwachstellen
  • Arbeits- und Übungsblätter für ein systematisches Üben
  • viele Lernspiele für eine lustbetonte Verankerung im Gedächtnis
  • motivierendes Erprobungssystem für viele Erfolgserlebnisse
  • Eltern/Kind-Briefe zur positiven Veränderung des Lernklimas
  • nützliche Ratgeber zu den Themen Konzentration, Motivation, Lernstrategie und Teilleistungsschwächen

Vorteile

  • sicher zum Lernerfolg bei 1 x 60 min + 5 x 10 min Trainingszeit pro Woche
  • Anleitungen zur Steigerung der Motivation
  • gemeinsam verbrachte Zeit mit erreichten Zielen (emotionale Bindung)
  • keine kostspieligen Trainer- oder Nachhilfestunden mehr
  • komplette Unabhängigkeit von externen Terminen

Ihre Voraussetzungen

  • Internetzugang
  • Drucker von Vorteil, ansonsten können Arbeits- und Übungsblätter auch als Papierversion nachbestellt werden;
  • Zeitaufwand insgesamt: ein bis zwei Stunden pro Woche

Unsere Zusatzleistungen

  • 14-tägiges Rücktrittsrecht: Bei einem Programmstorno binnen 14 Tagen ab Kauf erstatten wir den bezahlten Betrag zur Gänze.
  • Farblaser-Druckservice für Familien ohne Drucker (geringer Aufpreis)
  • E-Mail-Support: Bei Fragen gibt’s rasche und kompetente Antworten.

Begleitmaßnahmen zum Lernerfolg

Weniger die Fehlerhäufigkeit wird bei einer fortschreitenden Legasthenie zum größten Problem, viel mehr sind es die ständige Frustration und Enttäuschung. „Egal wie sehr mich anstrenge, es wird einfach nicht besser.“ Manchmal kommen auch noch Spott in der Klasse hinzu, so ein Bericht eines Schülers: „Alle haben über meine Fehler an der Tafel gelacht, wahrscheinlich waren sie auch lustig…“ Diese Entwicklung mündet leider oft in der Erkenntnis: „Ich bin dumm, ich schaffe das nie!“ Das Untergraben des Selbstwertgefühls und des Selbstvertrauens führen in eine Abwärtsspirale, die sich nicht nur mehr auf den Unterrichtsgegenstand Deutsch sondern auf immer mehr Schulfächer auswirkt. Wenn nicht gegengesteuert wird, kann es die Einstellung zum Lernen allgemein und die Persönlichkeitsentwicklung negativ beeinträchtigen.

„Die am häufigsten beobachtete seelische Verstimmung bei Legasthenie ist Angst: Angst vor dem Versagen, Angst, die Liebe der Eltern zu verlieren, Angst vor der Blamage, vor der Demütigung oder Bloßstellung im Klassenzimmer, Angst, dass man selbst schuld sein könnte, Angst, dass alles noch schlimmer wird, Angst, vor der Zukunft, Angst ein Außenseiter zu werden, die Freunde zu verlieren, Angst für dumm gehalten zu werden.“ (Dipl.-Psych. Dr. Edith Klasen in „Legasthenie – umschriebene Lese-Rechtschreib-Störung, 1999 KLL-Verlag)

Besonders wichtig ist es daher, dem betroffenen Kind Mut zuzusprechen und den Rücken zu stärken, einen Ausweg aus der Abwärtsspirale aufzuzeigen und zu helfen, das Vertrauen in die eigenen Fähigkeiten wieder zu erlangen. So kann das Kind seine Talente nutzen und eine den Begabungen entsprechende Schul- und Berufslaufbahn einschlagen. Mit unseren Lernprogrammen möchten wir Sie und Ihr Kind auf diesem Wege unterstützen.

Die Menschen hinter diesem hilfreichen Projekt

  • Karl Beinstein, Legasthenie-Trainer
    Karl Beinstein
    Autor
    Dipl. Legasthenie-Trainer
    Sozialpädagoge
  • Margareta Beinstein, Pädagogin
    Margareta Beinstein
    Autorin
    Kindergartenpädagogin
    Hortpädagogin
  • MF, Kundensupport
    Martin Falkner
    IT-Spezialist
    Marketing & Vertrieb
    Kundensupport (beantwortet Ihre Mails)

Karl Beinstein: "Wir haben dieses Training in unserem Institut für Legasthenie- & ADHS-Training entwickelt, in der persönlichen Betreuung erprobt und über viele Jahre erfolgreich eingesetzt und erweitert. Seit 2010 hilft es unzähligen Kindern und Jugendlichen auch als Heim-Training. Wenn Sie auf der Suche nach einem bewährten LRS-Training sind, dann sind Sie hier genau richtig."

Diese Seite speichert Cookies. Mehr Okay