Freude am Lernen
[ Blogbeitrag ]

Mama, wozu brauch ich das?

Weitere Gründe für mangelhaftes Interesse können fehlende Erfolgserlebnisse und mangelnde Einsicht sein.

Fehlende Erfolgserlebnisse

Erfolgserlebnisse können am schnellsten durch eine Verbesserung der Mitarbeit und aktive Beteiligung an den Stundenwiederholungen erreicht werden. Dadurch werden auch das Selbstvertrauen und die Selbstsicherheit gestärkt und damit auch bessere Voraussetzungen für das Gelingen von Schularbeiten, Tests und Prüfungen geschaffen. Auch Referate sind eine gute Möglichkeit für die Schaffung von Erfolgserlebnissen.
Tipps für die bessere Mitarbeit sowie das effiziente Mitlernen gibt es dann in der Kategorie „Lernstrategie“.

Mangelnde Einsicht

Nach dem Motto: „Wofür brauche ich das (einmal)?“ Dies ist eine typische Fragestellung der Jugendlichen, die zunächst nur mit dem Hin­weis auf den Wert der Allgemeinbildung und danach mit der Aus­richtung an den persönlichen Berufs- und den damit verbundenen Ausbildungszielen beantwortet werden kann: Wenn du diesen Beruf ausüben willst, ist diese oder jene Ausbildung erforderlich und für die Zulassung zu dieser Ausbildung benötigst du diesen Schulabschluss.
Damit wird die Motivation durch die übergeordneten Ziele geweckt. Die Voraussetzung dafür ist allerdings, dass solche Ziele schon vorhanden sind. Deshalb ist es für Jugendliche, die noch keine Vorstellung von Ihrer beruflichen Zukunft haben, viel schwerer sich selbst zu motivieren.

verwandter Beitrag: Mama, das ist so langweilig!

Die Menschen hinter diesem hilfreichen Projekt

  • Karl Beinstein, Legasthenie-Trainer
    Karl Beinstein
    Autor
    Dipl. Legasthenie-Trainer
    Sozialpädagoge
  • Margareta Beinstein, Pädagogin
    Margareta Beinstein
    Autorin
    Kindergartenpädagogin
    Hortpädagogin
  • MF, Kundensupport
    Martin Falkner
    IT-Spezialist
    Marketing & Vertrieb
    Kundensupport (beantwortet Ihre Mails)

Karl Beinstein: "Wir haben dieses Training in unserem Institut für Legasthenie- & ADHS-Training entwickelt, in der persönlichen Betreuung erprobt und über viele Jahre erfolgreich eingesetzt und erweitert. Seit 2010 hilft es unzähligen Kindern und Jugendlichen auch als Heim-Training. Wenn Sie auf der Suche nach einem bewährten Legasthenie-Training sind, dann sind Sie hier genau richtig."

Diese Seite speichert Cookies und stellt Verbindungen zu Drittservern her. Mehr erfahren OK